1. Allgemein

 

Rosalieve verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Besuch und Einkauf in Rosalieves Webshop www.rosalieve.se Uns ist es sehr wichtig, dass Sie sich bei der Nutzung unserer Dienste sicher fühlen, daher legt Rosalieve großen Wert auf den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten.

  1. Was sind personenbezogene Daten??

 Personenbezogene Daten sind Informationen über Sie oder die auf irgendeine Weise mit Ihnen verknüpft werden können, wie z. B. Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre Sozialversicherungsnummer, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre IP-Nummer.

 

  1. Altersbeschränkungen

 Um bei Rosalieve einzukaufen, müssen Sie 18 oder 16 Jahre alt sein und die Zustimmung eines Elternteils haben.

  1. Wie und welche Informationen wir über Sie sammeln

 

Wir erheben personenbezogene Daten über Sie in den folgenden Situationen:

Wenn Sie www.rosalieve.se besuchen, erfassen und verarbeiten wir Informationen darüber, wie Sie unsere Dienste nutzen, z. wie Sie sich auf der Website bewegen und welche Produkte Sie als Favoriten markiert haben. Die Website verwendet sog Kekse.

 

Beim Einkaufen auf www.rosalieve.se. Wenn Sie bei Rosalieve einkaufen, müssen Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Adresse angeben, damit wir Ihre Waren an Sie liefern können und nicht zuletzt um Betrug (sowie während der Untersuchung) zu verhindern und zu bekämpfen. Wir speichern auch Informationen über Ihre Einkäufe, Ihre Bestellhistorie und alle Rückgaben und Umtausche. Nach Abschluss des Kaufs erhalten Sie eine E-Mail

 

 

Durch Beantragung des Rechnungskaufs. Bei der Beantragung des Rechnungskaufs erfolgt eine Bonitätsprüfung und ggf. eine Bonitätsauskunft. Dies erfolgt durch den Partner von Rosalieve, der der Verantwortliche für die personenbezogenen Daten ist, die Rosalieve übermittelt. Für die Bonitätsprüfung ist die Angabe Ihrer Sozialversicherungsnummer erforderlich.

Nachfolgend können Sie sehen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden. Damit wir das Recht haben, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, ist es erforderlich, dass wir das Recht haben, sie gemäß dem Gesetz zu verarbeiten. Nachfolgend können Sie sehen, für welche Zwecke wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden und welche rechtliche Unterstützung wir für die Verarbeitung haben.

 

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten:

 

  1. um Ihre Einkäufe auf www.rosalieve.se zu verwalten
  2. um Ihre Bestellungen und Rücksendungen zu bearbeiten
  3. um Ihnen Benachrichtigungen zum Lieferstatus zu senden
  4. um Sie bei Problemen mit der Lieferung Ihrer Waren zu kontaktieren
  5. um Ihre Zahlungen zu verarbeiten
  6. zu handhabenBeschwerden- und Gewährleistungsangelegenheiten

Wenn Sie den Rechnungskauf beantragen, geben Sie personenbezogene Daten an unsere Partner weiter. Sie führen eine Bonitätsprüfung durch, die normalerweise durch eine automatisierte Entscheidungsfindung mit Profiling erfolgt, was bedeutet, dass Ihre persönlichen Daten zur Beurteilung Ihrer finanziellen Situation verwendet werden und Entscheidungen automatisch auf der Grundlage verfügbarer Daten getroffen werden. Die automatische Entscheidungsfindung erfolgt nicht durch rosalieve, sondern durch unsere Partner für den Rechnungskauf. Weitere Informationen darüber, wie unsere Partner mit automatisierten Entscheidungen arbeiten, finden Sie auf ihren jeweiligen Websites:

5. Wo wir Ihre Daten speichern

 

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an unsere Dienstleister weitergeben, die personenbezogene Daten in Ländern sowohl innerhalb als auch außerhalb der EU/des EWR verarbeiten, wenn sie in unserem Auftrag Dienstleistungen gemäß Abschnitt 7 unten erbringen. In diesen Fällen werden wir geeignete Schutzmaßnahmen ergreifen.

 6. Mit wem wir Ihre personenbezogenen Daten teilen

 

Ihre personenbezogenen Daten können an andere Unternehmen unserer Unternehmensgruppe weitergegeben werden. Die Daten können auch an unsere Dienstleister weitergegeben werden, wenn dies für uns erforderlich ist, um Ihnen unsere Dienstleistungen anbieten zu können, z. Speditionen im Zusammenhang mit Warenlieferungen, E-Mail-Anbieter für den Versand von Newslettern, Server-Hosting, Geschäftspartner in Statistik, Werbung und Personalisierung, Zahlungsanbieter, Case-Management-Systeme und Kreditauskunfteien oder Inkassobüros für Bonitätsprüfungen, Identitätsprüfungen und Inkasso. An unsere Dienstleister übermittelte personenbezogene Daten dürfen von diesen nur zur Erfüllung ihrer Aufgaben verwendet werden.

 

Personenbezogene Daten können auch weitergegeben werden, um gesetzlichen oder behördlichen Anforderungen, Gerichtsbeschlüssen, im Falle eines Verdachts auf eine Straftat oder zur Einhaltung geltender Vorschriften nachzukommen. Wenn Rosalieves ganz oder teilweise verkauft oder übertragen wird, können personenbezogene Daten im Rahmen des Verkaufs oder der Übertragung an das erwerbende Unternehmen übertragen werden.

 7.Wenn Sie möchten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verwenden

 

Sie haben jederzeit das Recht, uns aufzufordern, Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für Marketing- oder Profilerstellungszwecke zu verwenden, indem Sie uns eine E-Mail an support@rosalieve.com senden

 

Bei Marketingnachrichten per SMS und E-Mail befindet sich direkt in der Nachricht ein Link zum Beenden des Marketings.